Codex

Ich verehre einzelne Menschen für die höchsten Möglichkeiten, die in ihnen stecken. Und ich verachte die Menschheit für ihre Unfähigkeit diesen Möglichkeiten zu entsprechen.

Ayn Rand




Warum ein Kodex?

Wir leben in einer Gesellschaft, in der es Mode ist über Ideale zu reden. Jeder will irgendwie nachhaltig sein, jeder gegen irgendeine Unterdrückung kämpfen, jeder für irgendetwas einstehen. Wofür, dass gibt die Mode der Nachrichten vor. Mal Klimawandel, mal Toleranz, mal vermeintlich böse Konzerne.

Wir lehnen diesen Mode-Idealismus ab, wo die Werte schneller gewechselt werden als die Kleidung. Wir glauben, dass richtige Werte keine tagesaktuellen Trends sind, sondern aus uns selbst erwachsen. Aus unserem Wesen als freie, selbstbestimmte und schöpferische Individuen.

Daher haben wir uns eine Reihe von Regeln gegeben die unserer Philosophie entsprechen. Regeln die Dir nicht diktieren wie Du zu leben, zu lieben, zu konsumieren hast. Regeln die Dich nicht unterwerfen, sondern Regeln die dafür sorgen, dass Du selbst nach Deinen schöpferischen Idealen streben kannst.





Unser Kodex

Ich strebe immer nach Energie und Stärke.

Ich akzeptiere nur die alleinige Verantwortung für mein Leben.

Ich scheue keine Herausforderung und keinen Konflikt.

Ich bin meine Kreativität und meine Entscheidungen.

Ich drücke mich durch meine Schöpfung aus.

Ich unterwerfe die Natur, damit sie meiner Schöpfung entspricht.

Ich bekämpfe die Gesellschaft, wo sie meine Verantwortung leugnet.

Ich sprenge meine Fesseln, indem ich die Fesseln anderer sprenge.